TAIFUN® – Frauen mit Profil

Frauen haben es oft schwerer, ihre Führungsposition zu behaupten. Der Grund dafür liegt oftmals in der eigenen Person. Frauen, die sich auf das Spielfeld der Führung begeben (wollen), kennen oft die Spielregeln nicht. Sie signalisieren Ihren Führungsanspruch unzureichend.

Kennen Sie das?

  • Sie werden von Ihrem Chef und den Kollegen nicht als Autorität wahrgenommen?
  • Sie zweifeln an Ihren Kompetenzen, weil sie kein Feedback oder keine Anerkennung bekommen?
  • Sie müssen sich perfekt vorbereiten, um sich sicher zu fühlen?
  • Ihr Harmoniebedürfnis verhindert eine kompetente Abgrenzung?
  • Sie fühlen sich für alles verantwortlich, um es allen recht zu machen?
  • Sie sind überarbeitet, weil Ihnen das Delegieren schwer fällt?
  • Gibt man Ihnen eher die Attribute „fleißig“, „strebsam“ und „freundlich“, als „durchsetzungsfähig“?
  • Bringt man Ihnen eher Sympathie als Respekt entgegen?

Dann sollten Sie die Spielregeln der Macht erlernen und anwenden. Sie können ein Spiel nur gewinnen, wenn Sie auch dessen Spielregeln kennen.

Führung wird niemanden in die Wiege gelegt, auch Männern nicht. Männer lernen allerdings früh, ihren Rang zu behaupten. Sie nutzen eine Kommunikation, um Rangverhältnisse zu klären und um Rivalitäten auszukämpfen. Frauen nutzen die Kommunikation eher, um Harmonie zu erzeugen und Beziehungen zu gestalten. Beide Kommunikationsformen sind wichtig, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt angewendet werden.

Um Ihren Führungsanspruch durchzusetzen, brauchen Sie eine Hochrangkommunikation. Ihr Auftreten muss Ihrem Rang entsprechen. Ein souveräner Auftritt ist Voraussetzung für erfolgreiche Führung.

Seminarinhalte

  • Unterscheiden Sie Macht von Einfluss und bauen Sie Ihren Einfluss aus.
  • Erkennen Sie den Unterschied von Position, Rolle, Rang und Status.
  • Bringen Sie Position, Rolle, Rang und Status in Einklang und führen Sie authentisch.
  • Erkennen Sie Rangangebote und Rangprivilegien und nehmen Sie sie an.
  • Erkennen Sie Rangverletzungen frühzeitig und reagieren Sie angemessen.
  • Erlernen Sie eine adäquate Führungskommunikation.
  • Erkennen Sie Statussignale und senden Sie eigene Hochrang- und Niedrigrangsignale der Situation entsprechend.
  • Erlernen Sie genderspezifische Kommunikation.

Seminardauer: 1 Tag (2 Tage mit Intensivierung und Reflexion)

Zielgruppe: Diese Seminar richtet sich an alle Frauen, die eine Führungsposition anstreben oder sich bereits in einer Führungsposition befinden und sich mehr Profil geben möchten. Frauen, die als starke Kollegin und Chefin angesehen werden möchten und eine adäquaten Rang in der Führungshierarchie anstreben.